CLEAR 510

Glasdrehtür (ESG)
Wohnsituation mit zeigt die GRIFFWERK Klarglastüren CLARITY_510 bzw. CLEAR_510 in der Ausführung - Drehtür - Bohrung Studio/Office - DIN rechts - Einscheibensicherheitsglas (ESG) PURE WHITE oder BASIC GREEN

CLEAR 510

Glasdrehtür (ESG)

Farbe/Blickdichte: BASIC GREEN/klar

Maße:
Richtung: L/R
Glasbearbeitung: KL (klar-unbearbeitet/unbearbeitet)
Ländergültigkeit: Deutschland
Glasdrehtür CLEAR 510
ESG BASIC GREEN klar
709x1972x8mm Studio/Office DIN L/R
EAN-13: 4250214374749


CLEAR 510 Klarglas

Lichtes Wohnen

Türen aus Klarglas gestatten einen offenen Durchblick. Glastüren sorgen für ein lichtes Wohnen, denn sie nutzen das vorhandene Tageslicht optimal und lassen so die Räume heller und größer wirken. 

Noch mehr Sicherheit für Ihre Glastür?

Sowohl Einscheibensicherheitsglas (ESG) als auch Verbundsicherheitsglas (VSG) zählt zu den Sicherheitsgläsern. Der wesentliche Unterschied zwischen ESG und VSG ist, dass die Scherben einer VSG-Scheibe, im Falle von Bruch, an einer innenliegenden Folie kleben bleiben, was die Verletzungsgefahr minimiert.

Vorteile

  • Hohe Sicherheit
  • Mehr Schallschutz
  • Ideal für XL-Formate
  • Beidseitige Mattierung möglich
  • Höchste Blickdichte möglich
  • Mehr Ästhetik
  • Satter Klang beim Schließen

Glastüren

Glasdrehtüren liegen immer mehr im Trend und sind die Stars unter den Türen: Sie öffnen Räume und Perspektiven. Glastüren spenden Wohnzimmern Licht, ermöglichen weite Blickachsen und lassen Wohnbereiche freundlicher, heller und insgesamt größer wirken. Eine Drehtür aus Glas ist die optimale Alternative zur Drehtür aus Holz.

Was ist die DIN-Richtung bei Türen?

Die DIN-Richtung gibt an, in welche Richtung sich eine Tür öffnet. Wollen Sie herausfinden, welche DIN-Richtung für Sie die passende ist? Dann stellen Sie sich vor, dass Sie vor der zu Ihnen öffnenden Tür stehen. Die Bandseite bestimmt die DIN-Richtung.

Wenn die Bänder rechts sind, handelt es sich um eine DIN Rechts Tür.

Wenn die Bänder links sitzen, ist Ihre Tür eine DIN Links Tür.

Was ist die Bandseite und die Bandgegenseite?

Türbänder verbinden eine Tür mit der Türzarge und ermöglichen gleichzeitig eine Drehbewegung. Als Bandseite wird die Seite bezeichnet, an der sich die Türbänder befinden. Die Bandgegenseite betitelt die den Türbändern gegenüberliegende Seite.


Basic Green

Grünglas weist, wie der Name bereits vermuten lässt, einen Grünstich auf. Basic Green von Griffwerk ist die einfachste und unaufwändigste Form des Glases. Umso heller und lichteinfallender die Wohnraumgestaltung ausfällt, desto stärker ist die grüne Verfärbung zu sehen. Die grüne Verfärbung des Glases kann als Nachteil gesehen werden und sollte daher bereits im Farbkonzept bei der Innenraumgestaltung berücksichtigt werden. Für mehr Flexibilität in der Innenraumgestaltung und eine authentische Lichtwirkung empfiehlt Griffwerk daher höherwertiges Weißglas PURE WHITE, bei dem Tageslicht eine natürliche Wirkung entfalten kann.

Klares oder doch lieber mattes Glas?

Natürliches Tageslicht und helle Räume – das ist der Vorteil, den Klarglas mit sich bringt. Im Gegensatz zu matten Glasoberflächen wird ein offener Durchblick mit natürlichem Lichteinfall ermöglicht. Lasermotive wirken brillant auf klaren Glastüren.


Wie reinige ich eine Glasdrehtür?

Um die Oberflächen von Glasdrehtüren im Innenbereich zu reinigen, ist warmes Wasser ausreichend. Bitte benutzen Sie hierzu einen Schwamm oder ein weiches, fusselfreies Tuch. Reinigen Sie großflächig und nicht punktuell.

Sollten noch übrige Verunreinigungen wie etwa Fingerabdrücken auf der Drehtür sichtbar sein, können Sie zusätzlich handelsübliche Glasreiniger (Schaumreiniger) benutzen. Bitte verwenden Sie keine scheuernden, ätzenden, säurehaltigen oder alkalischen Reinigungsmittel. Sie greifen die Glasoberfläche an und können so die Ursache für Kratzer sein. Überflüssiges Wasser können Sie mit einem Mikrofasertuch trockenwischen. Wenn Glas mit Wasser in einem längeren Zeitraum in Berührung steht, können sich hartnäckige Kalkrückstände bilden.

Bei VSG Türen ist darauf zu achten, dass der Randverbund nicht mit Wasser in Kontakt kommt, da sonst Feuchtigkeit und das Reinigungsmittel in das Laminat eindringen können.

Achtung

Bitte nutzen Sie keine kratzenden Werkzeuge, Rasierklingen oder Schaber. Sie können auf der Oberfläche sichtbare und irreparable Kratzspuren hinterlassen.