TITANO_882 MARISA

Kombi-Schutz-Garnitur

TITANO_882 MARISA

Kombi-Schutz-Garnitur
Kombi-Schutz-Garnitur TITANO_882 ES1
72mm Zylinderabdeckung Tür 38-50mm R
Chrom Griff MARISA
Abdeckung: Rosetten rund
Schließart: Zylinderabdeckung
Oberfläche:
Richtung:
Auswahl Norm: ES1
EAN-13: 4250214666691
Kombi-Schutz-Garnitur TITANO_882 ES1
72mm Zylinderabdeckung Tür 38-50mm R
Chrom Griff MARISA
Ländergültigkeit: Deutschland
EAN-13: 4250214666691


Kombi-Schutzbeschlag TITANO SB_882 mit Griff MARISA

Zertifizierter Schutz mit schmeichelnder Eleganz

GRIFFWERK Edelstahl Kombi-Schutzbeschlag geeignet für den Einsatz im Privat- und Objektbereich, geprüft und zertifiziert nach DIN EN 1906 Anhang A und DIN 18257

  • Benutzungskategorie Einbruchsicherheitsklasse S1 (ES0) oder S2 (ES1)
  • Aussenschild mit Edelstahlabdeckung
  • Zylinderüberstand 10-15 mm möglich (bei ZA)
  • Profilzylinderlochung optional mit Kernziehschutz erhältlich
  • Verschraubung mit M5-Schrauben
  • Schutzbeschlag im eingebauten Zustand ohne sichtbare Schrauben/ Montage- oder Demontageöffnungen im Sichtbereich
  • Innen kombinierbar mit fast allen Griffen aus dem GRIFFWERK-Sortiment
  • Gleitlager für eine dauerhafte, geschmeidige und geräuschlose Funktion ohne Wartungsaufwand
  • Langlebig durch hohe Korrosionsbeständigkeit der Garnitur

Der sanft gewölbte Bogen der Handhabe bietet eine angenehme Handauflage. MARISA gibt es in verschiedenen Oberflächen zur Wahl.

Passende Produkte

Haustür mit Schutzbeschlag sichern!

Alle vier Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Größte Schwachstelle bei Wohnungen: die Wohnungseingangstür.

Obwohl rund 75% aller Einbrüche auf Mehrfamilienhäuser zielen, wird der Sicherung der Wohnungseingangstür mit Haustürbeschlägen bislang zu wenig Beachtung geschenkt. Einbrecher stehen unter hohem Zeitdruck. Bereits fünf Minuten Widerstandszeit lässt die Versuche scheitern. Darüber hinaus sind 80 Prozent der Täter nur Gelegenheitsdiebe. Sie gehen kein hohes Entdeckungsrisiko ein und wählen Objekte mit ungesicherten Schwachstellen aus. Entgegen weitläufiger Meinung finden 80 Prozent der Einbrüche tagsüber statt, wenn die Bewohner außer Haus sind ­– bevorzugt zwischen 10 und 13 Uhr. Mehrfamilienhäuser sind besonders betroffen.

Das Aufstemmen des Schildes eines Haustür-Schutzbeschlags oder das Ziehen herausragender Zylinder wehren Sie mit einem Sicherheitsbeschlag von Griffwerk effektiv ab.

Effektiver Einbruchschutz für Ihr Zuhause!

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt in Deutschland weiter an. Dabei könnten durch den richtigen Einbruchschutz die meisten Versuche vereitelt werden. Gerade dem Schutz von Wohnungseingangstüren wird zu wenig Beachtung geschenkt.

Darauf sollten Sie bei Ihrer Wohnungseingangstüre achten:

  1. Unsichtbare Verschraubung verhindert ein Auf-/Abschrauben von außen.
  2. Spezial gehärtete Stahlplatte bietet Widerstand gegen Aufbohren, Abschlagen und Aufbiegen.
  3. Zylinderabdeckung aus gehärtetem Stahl verhindert Herausziehen des Profilzylinders.

Widerstandsklassen von Schutzbeschlägen

Zur Einordnung werden Schutzbeschläge in Widerstandsklassen eingeordnet. Sie sagen aus, wie stark der Einbruchsschutz ist. Wählen Sie je nach Ihrem individuellen Schutzbedürfnis Türbeschläge aus vier unterschiedlichen Schutzklassen (ES0-ES3).

Das überarbeitete Sortiment an Schutzbeschlägen wurde von GRIFFWERK mit einer Verkaufsunterstützung für Fachhandel und Handwerk ausgestattet. Auch für Verkaufsausstellungen und mobile Beratung hält GRIFFWERK Lösungen parat.

Widerstandsklasse ES0

Bauteile der Widerstandsklasse weisen einen Grundschutz gegen Aufbruchsversuche mit körperlicher Gewalt (vorwiegend Vandalismus) wie Gegentreten, Gegenspringen, Schulterwurf, Hochschieben und Herausreißen auf.

✓ Geeignet für Nebentüren wie z.B. Garagentüren

Widerstandsklasse ES1

Der Gelegenheitstäter versucht, zusätzlich mit einfachen Werkzeugen, wie Schraubendreher, Zange und Keil, das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.

✓ Geeignet für Wohnungseingangstüren, Haustüren


Renovierungs-Tipp für Mietwohnungen

Ein Sicherheits-Upgrade in Mietwohnungen muss, wie alle Änderungen, die die Bausubstanz betreffen, mit dem Vermieter abgesprochen werden. Sinnvoll ist eine schriftliche Genehmigung, die auch die Rückbauverpflichtung bei Auszug ausschließt. Idealerweise lassen sich Änderungswünsche schon vor Abschluss des Mietvertrages klären.

Versicherungssache

Haustüren niemals einfach nur zuziehen. Sie gelten rechtlich unter Umständen dann als nicht verschlossen. Um im Schadensfalle vom Versicherungsschutz zu profitieren, lohnen sich Rückfragen bei Ihrer Versicherung. Klären Sie bei dieser Gelegenheit, ob die Widerstandklasse der Schutzbeschläge ausreichend ist.