Aber bitte raumhoch!

Tiefe Decken wirken drückend und ungemütlich. Wer kann leistet sich Raumhöhe; je höher desto besser. Im Wohnbau zählt sie zu den besonders hochwertigen Ausstattungen. Schön, wenn auch die Türen die ganze Höhe nutzen. Verschiedene Tür- und Beschlagslösungen stehen zur Wahl. Am souveränsten wirken Ganzglastüren in kompletter Raumhöhe. Diese sind als Sondermaß bestellbar. Zum richtigen Maß und den passenden Beschlägen berät Sie ihr Fachhändler. Er weiß auch, welche Türgewichte für welche Bänder oder Schiebetürsysteme geeignet sind, denn große Türen wiegen einfach mehr. Damit sie sich später nicht absenken muss Einiges beachtet werden. Das gilt für Schiebe- und Drehtüren.

Individuelle Lösungen

GRIFFWERK bietet abgestimmte Beschlagslösungen für raumhohe Glastüren. Auch qualitativ hochwertige Ausstattungsdetails wie Bohrlochadapter in den Bändern für Drehtüren stabilisieren große Türen. Bei GRIFFWERK sind die passenden Adapter mit den Drehtürbeschlägen erhältlich. Wer keine durchgängigen Türhöhen möchte wählt eine Lösung mit Oberlichtern. Sogenannte Oberlichter sind transparente Flächen oberhalb der Tür, die meist durch einen Querrahmen geteilt werden. Die Standard-Türmaße werden dabei nach oben optisch geöffnet. Das kann auch sinnvoll sein, wenn man einen gestalterischen Bezug zu weiteren Türen in normaler Türhöhe aufnehmen will. 

Grundrisse optimieren

Glastüren öffnen Räume, gestatten weite Blickachse und lassen Wohnbereiche einfach heller und größer wirken. Sie sind daher ideal um Grundrisse zu optimieren, insbesondere bei Renovierungen. In Neubauten setzten sich dagegen sogenannte offene Grundrisse bereits durch. Dabei werden Funktionsbereiche miteinander verbunden, wie beispielsweise Eingangs- und Wohnbereich oder Küche und Esszimmer. Durch Glastüren können dennoch schließbare aber lichtoffene Raumgrenzen geschaffen werden. Sie fungieren als Windfang oder bieten mehr Sichtschutz durch die Verwendung satinierter Gläser. Der Eindruck des offenen Ganzen geht nicht verloren.