Noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten für Laserdekortüren

|

Laser trifft Premium-Glas

Pünktlich zur BAU 2017 erweitert GRIFFWERK die Konfigurationsmöglichkeiten für Laserdekortüren um weitere hochwertige Glasmaterialien. Insgesamt zehn individuelle Konfigurationsmöglichkeiten stehen dem Kunden nun zur Verfügung. So ist, neben Weißglas PURE WHITE by GRIFFWERK, jetzt auch das Verbundsicherheitsglas VSG PRIME mit Laserdekoren erhältlich. Die filigrane Oberflächengravur per Laser wirkt auf diesem Premiummaterial besonders edel. VSG PRIME-Glas ist dabei nicht nur ästhetisch ein Genuss. Das Verbundsicherheitsglas überzeugt auch durch mehr Wohnkomfort, denn VSG bietet mehr Schall- und Wärmeschutz und erhöht die Sicherheit.

Ebenso neu im Sortiment ist das Rauchglas MOON GREY. Es ist in der ESG-Variante ausnahmslos für alle Laserdekortüren aus ESG-Glas wählbar.

Mit den neuen Premium-Varianten ergeben sich für den Kunden noch mehr individuelle Konfigurationsmöglichkeiten. ESG, VSG PRIME, Weiß-, Grün- oder Rauchglas stehen zur Wahl. Auch eine vollflächige Satinierung der Rückseite ist möglich.

GRIFFWERK hat zudem die Preiskalkulation für die zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten stark vereinfacht. So gibt es fixe Mehrpreise für alle Wahlausstattungen. Seit Januar 2017 ist der neue GRIFFWERK Glastüren Katalog erhältlich, in dem alle neuen Varianten zusammengefasst sind.

VSG PRIME DOORS Glas wird mit Lasertechnik bearbeitet
Licht in seiner stärksten Form: Mit Laser lassen sich auch VSG-Türen veredeln (Bild: GRIFFWERK)
All unsere Dekore sind nun auch auf Rauchglas MOON GREY erhältlich
VSG-Türen gibt es bei GRIFFWERK jetzt gelasert und optional in Rauchglas (Bild: GRIFFWERK)