Just One!

|

Neue Beschlagtechnik von Griffwerk verändert Türenästhetik

EINE NEUE TÜRENÄSTHETIK OHNE ROSETTEN

Ab jetzt kann auf Rosetten verzichtet werden. Die Griffe der Produktlinie ‚One by Griffwerk’ sitzen direkt dem Türblatt auf und schaffen dadurch eine sehr reduzierte, neue  Türenästhetik. Auch Schließrosetten, wie WC-Riegel und Buntbartschlüsselrosetten werden überflüssig. Die Schließtechnik wurde bei diesen Türgriffen per ‚smart2lock by Griffwerk’ direkt in den Griffhals integriert.

SMARTER SCHLIESSEN

‚smart2lock by Griffwerk’ ist eine von Griffwerk entwickelte und in den Türgriff integrierbare Schließmechanik. Der Verriegelungsschieber befindet sich in Daumenreichweite. Dadurch ist die Bedienung besonders komfortabel. Türen lassen sich nun mit nur einer Hand schließen und abschließen. Der arretierte Griff kann nicht mehr heruntergedrückt werden, ist aber von außen im Notfall entriegelbar. Alle Beschläge mit ‚smart2lock’ passen auf konventionelle Türschlösser;  WC-Türschlösser müssen nicht verbaut werden.

ZWEI DESIGNLINIEN

In der Produktlinie One sind aktuell die Griffvarianten ‚R8 One’ und ‚Avus One’ erhältlich. Beide Griffe sprechen eine klare Designsprache und bieten dennoch ein angenehme Greiferlebnis. Dem weich gerundeten, rückwärtigen Bereich wurde eine klar abgesetzte und parallel zur Türfläche verlaufende Frontfläche gegenübergestellt. Sie verleiht den Griffen visuelle Ruhe und angenehme Klarheit.

Türgriff ‚Avus’ entlehnt seinen Namen der gleichnamigen Berliner Automobil-Rennbahn. Markantestes Merkmal der Strecke waren die lediglich zwei großen Kehrkurven. Für die Gestaltung des Beschlages sollte die Streckenform grafisch vereinfacht werden. Sie besteht nun lediglich aus zwei Halbradien, die durch ein Rechteck verbunden wurden. Auch die Frontfläche des Türgriffs ‚R8’ ist streng geometrisch konstruiert. Die Ecken der vorderen Fläche wurden durch Viertelkreise verrundet.

JUST ONE!

‚One’ steht für ein Gestaltungsprinzip, das zum Ziel hat, eine Vielzahl an Funktionsobjekten oder Bausatz-Modulen zu einer einzigen Form zu fusionieren. ‚Just one’ war demnach auch der programmatische Vorsatz im Entstehungsprozess des Beschlagkonzeptes. Griffwerk führt damit die Idee des rosettenlosen Türgriffs weiter fort, das vom Unternehmen bereits 2007 in Zusammenarbeit mit Prof. Thomas Gerlach entwickelt worden ist und mit ‚Frame’ erstmals dem Markt vorgestellt wurde..

„Avus One“ und „R8 One’ werden sowohl in der Oberfläche ‚Edelstahl-Optik matt’ als auch in ‚Graphitschwarz’ verfügbar sein und das jeweils mit oder ohne integrierte Schließtechnik ‚smart2lock by Griffwerk’. 

Freigestelltes Produktbild im idealen Blickwinkel fotografiert zeigt die GRIFFWERK Rosettengarnitur DESM Avus ONE in der Ausführung smart 2 lock - Graphitschwarz - Schraubtechnik nach rechts gedreht
Türgriff ‚Avus One’ in zeitgemäß klarem Design ohne Rosetten. (Bild: GRIFFWERK GmbH)
Freigestelltes Produktbild im idealen Blickwinkel fotografiert zeigt die GRIFFWERK Rosettengarnitur DESM R8 ONE in der Ausführung smart 2 lock - Samtgrau - Schraubtechnik nach rechts gedreht
Türgriff ‚R8 One’ ist in Edelstahl-Optik matt oder Graphitschwarz erhätlich. (Bild: GRIFFWERK GmbH)
‚smart2lock by Griffwerk’: Der Verriegelungsschieber befindet sich bequem in Daumenreichweite. (Bild: GRIFFWERK GmbH)
auf Türen in Standardhöhen und auf deckenhohe Türen im XL-Format
Eine völlig neue Türenästhetik durch den Verzicht auf Rosetten. (Bild: GRIFFWERK GmbH)