Griffwerk - Wir öffnen Räume

Max Bill

Max Bill, Gründungsrektor der Ulmer HfG entwarf in den fünfziger Jahren zusammen mit dem Studenten Ernst Moeckl einen Türgriff für das Hochschulgebäude. Dieser ULMER GRIFF ist nun wieder erhältlich – nun auch in der einzigartigen Farbe Graphitschwarz und nur bei GRIFFWERK.

Ulmer Griff


Premium Glastüren by GRIFFWERK

MOON GREY heißt der von uns favorisierte Rauchglas-Ton aus durchgefärbtem Einscheiben-Sicherheitsglas und erinnert uns an die unzähligen sanften Grauschattierungen bei Mondlicht. Lasertechnik graviert feine Dekore in die Oberflächen.

Unsere hochwertigen VSG PRIME-Türen überzeugen mit optimalen Schall- und Wärmeschutz­eigenschaften und sind neu ab 2017 mit allen Laserdekoren erhältlich.

Glastüren


sieger design by GRIFFWERK

Für GRIFFWERK entwarf sieger design die Kollektion „Characters“. Sie umfasst drei individuelle Türgriffe sowie den passenden und prämierten Schlosskasten namens „Gate“.

Für sieger design ist der Türgriff ein sehr präsenter und sich wiederholender Gegenstand des häuslichen Bedarfs. Er stellt den konkreten Schnittpunkt zwischen Mensch und Architektur dar und bildet eine funktionale Einheit mit der Tür. Er versteht sich als Werkzeug, obgleich seine Gestaltung nicht nur seiner Funktion, Funktionalität und Ergonomie unterliegt. Er erfährt eine mehrsinnliche Wahrnehmung, will visuell erfasst und verstanden sowie erfühlt und begriffen werden und dadurch Orientierung bieten.

Sieger Design


SENSA System ohne Glasbohrung

Beschläge der Kollektion SENSA kommen ohne Glasbohrungen aus. Der Beschlag wird per sanfter und sicherer Klemmtechnik oder mittels Adhäsionstechnik (Klebetechnik) auf der ungebohrten Glasscheibe fixiert.  

Bestechend flexibel und faszinierend einfach montiert. Wenn Sie sich für ein System mit SENSA-Technik entscheiden, fällt das Warten auf die passend gebohrte Glastür einfach weg. Sie sparen Zeit, Geld und wissen, dass sicher alles passt. Da kann nichts schiefgehen. Auch Probleme mit der Bemaßung sind für SENSA kein Thema, da die Türen nicht gebohrt werden müssen. Die SENSA-Befestigungstechnik gibt keine unveränderlichen Positionierungen vor. Es kann vor Ort noch an die Räumlichkeiten anpasst werden.

Schiebetürsysteme