TRI 134

Griffstück
Freigestelltes Produktbild im idealen Blickwinkel fotografiert zeigt das Griffwerk Griffstück TRI 134 in der Version Edelstahl matt, R

TRI 134

Griffstück
Oberfläche: Edelstahl matt
Richtung:
Ländergültigkeit: Deutschland
Griffstück TRI 134
Edelstahl matt R
EAN-13: 4250214524854

35,60

UVP (inkl. MwSt.)*



Griffstück TRI 134 für Schutzbeschlag

Passende Produkte

Wann brauche ich ein Griffstück?

Griffstücke ergänzen die Produktpalette von Griffwerk. Wie das Wort „Griffstück“ schon andeutet, handelt es sich dabei ausschließlich um den Griff ohne Rosette.

Ein Griff-Stück benötigen Sie, wenn Sie sich selbst einen Schutzbeschlag für Ihre Wohnungseingangstür zusammenstellen möchten. Für ihren individuellen Schutzbeschlag kombinieren Sie das Griffstück mit einem Kombi-Innenrosettensatz für die Türinnenseite, und einem Kombi-Schutzbeschlag für die Türaußenseite. Der Vorteil ihres selbst zusammengestellten Schutzbeschlags: Sie können den Beschlag an Ihrer Eingangstür ganz individuell auf Ihre Türgriffe an Ihren Zimmertüren anpassen.

1

Kombi-Schutzbeschlag

In weiteren Ausführungen, mit Profilzylinder oder Zylinderabdeckung erhältlich – von matt-poliertem Edelstahl über Chrom bis hin zu Graphitschwarz-Kupfer.

2

Kombi-Innenrosettensatz

In weiteren Ausführungen rund, eckig, mit und ohne Zierring in allen Oberflächen erhältlich.

Kombi-Innenrosettensätze bestehen immer aus einer Drücker- und Schlüsselrosette mit Unterkonstruktion und Schrauben für den Türstärkenbereich 38 - 50 mm.

3

Griffstück

Mit fast allen Griffen aus dem Griffwerk-Sortiment kombinierbar – ob chromiert, Messing-Optik oder Edelstahl.

Effektiver Einbruchschutz für Ihr Zuhause!

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt in Deutschland weiter an. Dabei könnten durch den richtigen Einbruchschutz die meisten Versuche vereitelt werden. Gerade dem Schutz von Wohnungseingangstüren wird zu wenig Beachtung geschenkt.

Darauf sollten Sie bei Ihrer Wohnungseingangstüre achten:

  1. Unsichtbare Verschraubung verhindert ein Auf-/Abschrauben von außen.
  2. Spezial gehärtete Stahlplatte bietet Widerstand gegen Aufbohren, Abschlagen und Aufbiegen.
  3. Zylinderabdeckung aus gehärtetem Stahl verhindert Herausziehen des Profilzylinders.

Anatomie und Bewegungsmuster führen Design

Auf der Suche nach der perfekten Haptik prüfte GRIFFWERK in mehreren Studien verschiedenste Profile. Abschließend konnten mehrere Kriterien definiert werden, die für ein „perfektes“ Greiferlebnis relevant sind:

  1. Das „perfekte“ Profil entspricht dem Hohlraum, der sich schießenden Hand. Dieser ist aus anatomischen Gründen dreiseitig und nicht rund oder rechteckig
  2. Während des Bedienens wird der Winkel der geschlossenen Hand, als auch die Position des Nutzers im Raum verändert. Die geschlossene Hand wird also auf dem Türgriff „bewegt“. Sie bleibt nicht statisch liegen. Die Kanten müssen daher weich gerundet sein um Bewegungsspiel zu ermöglichen.
  3. Der meiste Druck wird auf die obere Auflagefläche ausgeübt. Diese ist außerdem die größte Kontaktfläche zwischen Türgriff und Hand. Sie spielt für das Greifgefühl also die wichtigste Rolle. Besonders angenehm ist, wenn sie, wie bei TRI, sehr breit gehalten wird.
  4. Die obere Auflagefläche sollte zudem zur Tür hin geneigt sein. Ein sanft zu Tür abfallender Winkel entspricht der natürlichen Haltung des Handgelenkes bei der Betätigung eines Türgriffs. Dank des geneigten Winkels wird das Handgelenk beim Drücken des Griffs nicht überstreckt (wie es bei einer waagrechten Oberfläche der Fall wäre).

Auf Basis dieser Kriterien wurde Türgriff TRI 134 entwickelt.

Ein neuer Klassiker

Türgriff TRI 134 zählt zu den schlichten, minimalistischen Designformen, die zu jeder Tür und zu jedem Baustil passen. Er bietet neben formschönem, zurückhaltendem Design einen außergewöhnlichen Greifkomfort.

Haptik in Perfektion

Wir haben einen Profilquerschnitt mit „perfekter Haptik“ entwickelt. Anatomische Voraussetzungen und Bewegungsmuster wurden berücksichtigt. Der Greifbereich weist nun drei Seiten auf und entspricht damit genau dem tatsächlichen Hohlraum der greifenden Hand. Dieser ist nicht rund sondern weist, bedingt durch die Gelenke der Hand, eine dreiseitige Form auf.

Die griechische Vorsilbe „TRI“ („drei“ oder „dreifach“) wurde daher zum Namensgeber des ersten Griffs, der mit dem neuen Profil vorgestellt wurde.

Seine Form schmiegt sich förmlich der Hand an.

Pflegeanleitung für Edelstahl: Türgriffe, Fenstergriffe und Co.

Hochwertiges Material mit intelligenter Oberfläche

GRIFFWERK beschränkt sich nicht nur auf edles Design – wir sind stolz auf die inneren Werte unserer Produkte. Wir verarbeiten ausschließlich Edelstahl der Legierung 304, auch bekannt als "1.4301". Dieser hochwertige Stahl ist  – matt oder poliert – aufgrund seiner Zusammensetzung rostfrei mit besonderer Korrosionsbeständigkeit und Widerstandsfähigkeit. Rostfreier Edelstahl bildet eine sehr dünne schützende Passivschicht, die sich auch nach Oberflächenbeschädigungen durch chemische Reaktionen neu aufbaut.

Unser Pflegespray

GRIFFWERK empfiehlt zur Pflege und zum Werterhalt Ihrer Türdrücker und Beschläge aus Edelstahl das eigens auf unsere Produkte abgestimmte „GRIFFWERK Pflegespray“. Es reinigt intensiv, wirkt schmutzabweisend und erhält dadurch den Wert Ihrer Zimmertürgarnitur, Türdrücker und Türbeschläge aus Edelstahl. Bitte verwenden Sie keine aggressiven alkoholhaltigen Putz- und Scheuermittel zur Reinigung – egal, ob die Edelstahl-Oberfläche matt, poliert oder glänzend ist. Beachten Sie, dass die Oberfläche der Drückergarnitur bei außergewöhnlicher Belastung, etwa durch Bauschmutz, Schleifstaub, aggressive Dämpfe oder Salzwasser beschädigt werden kann. Reinigen Sie die Drückergarnitur daher unmittelbar nach der Verunreinigung mit GRIFFWERK Pflegespray. Unser GRIFFWERK Pflegespray erhalten Sie bei allen unseren Handelspartnern.