Skandinavisch einrichten

Was den skandinavischen Wohnstil ausmacht? Unser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie sich das Nordische Lebensgefühl in Ihre vier Wände holen.

Der Nordische Look ist wie die Skandinavier selbst: naturverbunden. Natürliche Holzböden, meist in Räumen mit viel natürlichem Licht. Für künstliche Beleuchtung kommt warmes Licht zum Einsatz. Schlichte Farben in Weiß, Creme, Grau und Pastelltönen dominieren den reduzierten, offenen Stil. Möbel werden meist mittig im Raum platziert, statt an den Wänden. Die gesamte Einrichtung gestaltet sich offen und frei. Dekoartikel wirken nie überladen. Denn beim Skandi-Stil gilt: Weniger ist mehr! Die Möbelstücke dienen nicht nur der Funktionalität - sie sind oft selbst ein wichtiger Teil des Raumdesigns. Skandinavisch eingerichtete Wohnräume wirken sehr organisiert und aufgeräumt. Besonders kleine Wohnungen, profitieren von der skandinavischen Wohnidee: Kleine Räume wirken offener und größer. Klare Linien runden den modernen, cleanen Look perfekt ab. Skandinavisch Wohnen bedeutet einfach wohnen, ohne dabei auf Design und Gemütlichkeit zu verzichten.


Skandinavischer Chic - Natürliche Materialien sorgen für das gemütliche Ferienhaus-Gefühl

Skandinavien: Märchenhafte Wälder, umgeben von Fjorden, Bergen und Seen. Die skandinavische Natur prägt auch den Einrichtungsstil der nordischen Bevölkerung. Hierfür wird auf die Verwendung von hochwertigen Naturprodukten gesetzt: Viel Holz, Baumwolle, Leder, Leinen, Fell oder auch Stein. Möbel und auch der Fußboden sind oft aus Holz und sorgen für das typische skandinavische Design. Warme, natürliche Farbtöne und organische Formen kommen beim Einrichten zum Einsatz. Unaufgeregte grafische Muster und Elemente im nordischen Stil, dienen als Deko-Ideen. Elemente aus Glas sind ebenso denkbar, da sie den lichtdurchfluteten Scandi Style unterstreichen. Eine Schiebetür aus Glas , kann sich ebenso passend in den zeitlosen Wohnstil einfügen wie eine rustikale Holztür. Eine Glasschiebetür passt gut in das offene skandinavische Wohnkonzept. Türgriffe von GRIFFWERK wie die Türgriffstangen LUCIA GST  oder die Griffstange PLANEO GS_49011  machen die Glastür  zum Hingucker.


Nordisch Wohnen - Minimalistisches Design und klare Formen

Zarte Farben und klare Formen sind typisch, um skandinavische Wohnideen umzusetzen. In nordischen Wohnungen sind die Farben meist schlicht und natürlich gehalten. Töne in Weiß, Grau, Creme oder zarte Pastelltöne werden überwiegend verwendet, um den skandinavischen Stil zu kreieren. Doch auch strahlende und ausdrucksstarke Farben können zum Einsatz kommen, um gezielt gesetzte Kontraste zu erzeugen. Schwarze Farb-Akzente bieten dem Auge Halt und sorgen für ein harmonisches Zusammenspiel mit den anderen Farben. Ein Beispiel der skandinavischen Wohnidee: In einer cremefarbenen Küche aus Holz, schwarze Küchenarmaturen mit klaren Formen anbringen. Das setzt visuelle Akzente. Mit passenden schwarzen Türbeschlägen kann man die verschiedenen Elemente perfekt aufeinander abstimmen. Auch hier wird auf verschnörkeltes Design verzichtet. Alle Wohn-Elemente haben klare Linien und Formen, die sich somit ideal in das übrige Raumbild integrieren. Auf Hochglanz-Optik wird eher verzichtet. Türgriffgarnituren , wie bspw. LUCIA PROF in Grapithschwarz , sind eine gute Wahl bei der Umsetzung der skandinavischen Wohnidee.

Sie möchten sich auch skandinavisch einrichten? Breite Holzdielen, ein Stuhl auf dem ein kuscheliges Fell liegt. Es bedarf nicht viel, um Ihr Haus in ein nordisches Zuhause zu verwandeln.